Cover von Maya und Domenico: So nah und doch so fern wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Maya und Domenico: So nah und doch so fern

Maya und Domeníco ; 4
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wittpennig, Susanne
Jahr: 2014
Mediengruppe: ONLEIHE
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

SignaturStandort 2MediengruppeStatusFristVorbestellungen
Signatur: Standort 2: Mediengruppe: ONLEIHE Status: Onleihe Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Nach all den vergangenen Turbulenzen ist es nun endlich so weit: Vorsichtig wagen die sechzehnjährige Maya und ihr etwas älterer Freund Domenico die ersten Schritte einer zarten, zerbrechlichen Liebesbeziehung. Maya, gutbürgerlich erzogen und beschützt aufgewachsen, und Domenico, der sein Leben vorwiegend auf der Straße verbracht hat, merken allerdings bald, dass das alles andere als einfach ist. Neben den umwerfenden Gefühlen der ersten großen Liebe ist Maya auch immer wieder mit den Problemen aus Domenicos Vergangenheit konfrontiert, die nicht von einem Tag auf den anderen zu bewältigen sind. So schnell wollen diese Schatten eben nicht weichen. Und das macht ihr manchmal extrem zu schaffen. Zudem muss sich Maya noch mit Domenicos eifersüchtiger Halbschwester Bianca auseinandersetzen. Und mit dem Punk-Mädchen Carrie, das ein Kind von Domenicos verstorbenem Zwillingsbruder Mingo erwartet. Wo soll das alles enden? Die Lage spitzt sich bei einer Schulreise nach London zu. Erneut stehen Maya und Domenico vor einer großen Entscheidung. Schafft ihre Liebe es auch diesmal, die sich auftürmenden Hürden zu überwinden?

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wittpennig, Susanne
Jahr: 2014
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783038486169
Beschreibung: 272 S.
Schlagwörter: Erste Liebe, Jugendbuch, Männliche Jugend, Soziale Ungleichheit, Weibliche Jugend
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: ONLEIHE