wird in neuem Tab geöffnet

Ghosts of Cité Soleil

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Ascot Elite Home Entertainment
Mediengruppe: DVD
verfügbar

Exemplare

SignaturStandort 2MediengruppeStatusFristVorbestellungen
Signatur: Epm 3 Ghost Standort 2: Mediengruppe: DVD Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Glaubt man Berichten der UN, so ist das Armenviertel von Haitis Hauptstadt Port au Prince, zynisch als Cité Soleil (Sonnenstadt) bezeichnet, der gefährlichste Ort der Welt. Dort verlieren mehr Menschen ihr Leben als in den kriegsbedingt unsicheren Städten Kabul oder Bagdad. Die Dokumentation entstand in der letzten Machtphase des sozialistischen Präsidenten Aristide, der sich nur mithilfe der bewaffneten Gangs aus der Cité Soleil im Amt halten kann. Als einer der "Warlords" von ihm abfällt, wird die Situation zunehmen instabiler ... - Ein Meisterstück politischen Kinos, vor Ort gefilmt von dem norwegischen Dokumentaristen Asger Leth, untermalt von der in melodiösem Kontrast zu den Bildern stehenden Musik Jean Wyclefs, der als einer der Hauptakteure auch im Bild zu sehen ist. Gegenspieler sind der Aristide treue Winson "2pac" Jean und sein sich von Aristide abwendender Bruder James "Bily" Petit Frère. - Eine nachhaltig beeindruckende Dokumentation über einen vergessenen Krisenherd.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: ZDSali
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Ascot Elite Home Entertainment
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Epm 3
Suche nach diesem Interessenskreis
Altersfreigabe: 16
Beschreibung: 1 DVD (86 Min.) : farb.
Schlagwörter: 2004, Bürgerkrieg, Dokumentarfilm, DVD, Haiti
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Leth, Asger ; Loncarevic, Milos ; Jean, Wydlef; Jean, Winson; Frère, James Petit
Originaltitel: Ghosts of Cité Soleil
Fußnote: Sprachen: Deutsch, z.T. Kreolisch, Englisch, Französisch. Untertitel: Deutsch
Mediengruppe: DVD